T-M-Net Produkte

01.       ________       VoIP-Carrierlösung

Für Carrier halten wir ein breites Produktspektrum im Bereich Voice-over-IP bereit.

Sofern Sie eine professionelle Lösung suchen, um Ihren Kunden Sprachdienste anbieten zu können, sind Sie bei uns richtig. Angefangen bei der „Zulieferung“ von Voice-over-IP-Anschlüssen bis hin zur vollständigen Anbindung Ihrer Infrastruktur mit Datenaustausch in Echtzeit haben wir die passende Lösung.

Das Portierungsmanagement gehört ebenso zu unseren Leistungen wie das TAL-Management (Kopplung/Dreierprozess), sofern Sie einen TAL-Vertrag mit der deutschen Telekom abgeschlossen haben. Somit können Sie auch professionelle Telefonanschlüsse beim Ausbau Ihrer Ortsnetze anbieten, ohne in eigene technische Infrastruktur investieren zu müssen. Profitieren Sie von unserem Know-How!

Qualität und Verfügbarkeit hat bei uns oberste Priorität. Sämtliche Systeme sind mehrfach redundant ausgeführt. So können Sie sicher sein, zufriedene Kunden zu haben.

Wir bieten dazu drei Carrier-Pakete an. Je nach Neukundenanzahl pro Monat können damit die Prozesse teil- oder vollautomatisiert werden.

Technik des Rechenzentrums:

  • Zuverlässiger Netzbetrieb mit sehr hohe Verfügbarkeit (99,75% garantiert, als Option bis 99,95%)
  • Sprachqualität wie im ISDN
  • Kommunikation per SIP-Protokoll
  • „SIP-forking“, Registrierung von mehreren Endgeräten auf einem Account, Parallelruf
  • Leistungsmerkmale: Rufumleitung, Fax-to-mail-Funktion
  • Unterstützung von Voice-, Voice-HD und Video-Codescs (Video nur Netzintern)
  • Unterstützung von SIP-Geräten hinter NAT (wichtig z.B. bei iPhone-SIP-Software)
  • Faxen uneingeschränkt möglich (volle Unterstützung des T.38-Protokolls)
  • Portierung von Rufnummern / Schaltung von Rufnummern bundesweit
  • Abwicklung von Kopplungen und Dreierprozessen (TAL-Management mit der Deutschen Telekom)
  • Notruffunktionalität inkl. Röchelruf
  • Rufnummernübermittlung nach Kundenwunsch: permanent / permanent unterdrückt / durch Endgerät gesteuert
  • Kostenlose netzinterne Gespräche
  • Unterstützung von Anlagenanschlüssen (Durchwahl-Rufnummern) / unbeschränkte Nutzkanalanzahl z.B. einer MSN
  • Netzeigene Ansagen (z.B. Rufnummer unvollständig, Rufnummer nicht erreichbar) auf Wunsch anpassbar
  • Netzeigene, kostenloste, Services: Echotest, Zeitansage
  • Sonderrufnummern erreichbar: z.B. 0137, 0700, 0800, 0180x, 0185, Inmarsat, Scall, …
  • Eintrag in elektronische und gedruckte Auskunftsmedien (Telefonbuch)
  • Unterstützung aller Leistungsmerkmale von professionellen Telefonanlagen über SIP – z.B. Cisco, Panasonic, Swyx
  • Persönliche Betreuung in Problemsituationen (z.B. Endgerätekonfiguration)

Carrier Paket I

Carrier Paket II

Carrier Paket III

Sie „schicken“ Ihre Kunden zu uns. Zuvor legen wir gemeinsam Tarife, die für Ihre Kunden gültig sind, fest. Sie vermitteln Ihre Kunden zu uns, Rechnungsstellung und Vertragsverhältnis besteht zwischen Kunde und uns.

Sie bekommen eine feste Rückvergütung pro Kunde.
Die Beantragung von VoIP-Anschlüssen und Portierungen erfolgt schriftlich/per E-Mail.

Vorteile:

  • Sehr kurzfristig realisierbar
  • Kein Aufwand für Sie
  • Es wird keine Technik / kein Aufwand von Ihrer Seite benötigt

Nachteile:

  • Kunde hat zwei Vertragspartner
  • Kein direkter Zugriff auf Kundendaten

Sie bieten Ihren Kunden in Ihrem Namen einen VoIP-Anschluss an. Sie nehmen selber die Rechnungsstellung vor – dazu liefern wir Ihnen täglich und monatlich eine CSV-Datei mit den Verbindungsdaten. Sie haben mit uns einen Carrier-Vertrag, können Rufnummern frei bestellen und alle Carrier-üblichen Aufgaben selber überwachen und organisieren.

Vorteile:

  • Kunde hat nur einen Vertragspartner („Alles aus einer Hand“)
  • Sie haben eine genaue Kontrolle über sämtliche VoIP-Anschlüsse

Nachteile:

  • Rechnungsstellung und Inkasso müssen Sie gegenüber Paket 1 selber machen
  • Änderung der Kundendaten oder Leistungsmerkmale kann nur durch Kontaktaufnahme mit uns erfolgen

Diese Variante ist identisch mit Paket II, hat aber die Erweiterung, dass der Austausch aller Daten über eine MySQL-Schnittstelle erfolgt. Das bedeutet für Sie, dass Sie für Ihre Kunden sämtliche Funktionalitäten über unsere VoIP-Infrastruktur in Echtzeit steuern und überwachen können. Dazu müssen Sie lediglich ein MySQL-Server betreiben, auf den wir uns von einer festen IP connecten „dürfen“. Es gibt dann die folgenden Tabellen (Funktionen), die in einem Zeitintervall von 3 Sekunden aktualisiert bzw. verarbeitet werden:

  • Aktive Calls
    In dieser Tabelle sehen Sie die aktuell laufenden Gespräche Ihrer Kunden
  • Accounts
    Über diese Tabelle legen Sie VoIP-Accounts an, löschen diese oder ändern Leistungsmerkmale (z.B. maximale Anzahl erlaubter Gespräche, maximale Anzahl erlaubter Registrierungen). Auch kann hier ein Individueller Tarifcode hinterlegt werden.
  • Portierungen
    Über diese Tabelle stellen Sie Portierungen ein, die automatisch bei uns verarbeitet werden. Das Portierungsformular wird dazu als PDF in einem BLOB-Objekt übergeben. In dieser Tabelle wird dann auch der aktuelle Status der Portierungen automatisiert eingetragen. Ebenfalls können hier Rufnummernbestellungen und Telefonbucheinträge verarbeitet werden.
  • Preisliste
    Über diese Tabelle geben Sie uns die VK-Preise für beliebig viele Tarifcodes vor. Die Besonderheit dabei ist, dass Sie pro Zielnetz und pro Tarifcode die folgenden Kalkulationsvorgaben machen können: Aufschlag in Cent pro Gespräch, fester Preis pro Minute oder Aufschlag in % auf EK. Weiterhin kann zwischen Sekunden- und Minutentaktung gewählt werden.
  • Calls
    In diese Tabelle werden alle Gespräche eingestellt. Dabei werden für jeden Account (jede Rufnummer) die Gesprächsgebühren anhand der dem Account zugehörigen Tarifcode laut Tabelle „Preisliste“ berechnet. Somit kann diese Tabelle direkt zu Abrechnungszwecken genutzt werden – die Berechnung des VK-Preises für jedes geführte Gespräche übernehmen wir für Sie.
  • Einstellungen
    In dieser Tabelle können z.B. Rufumleitungen oder sonstige Leistungsmerkmale hinterlegt werden.

Unabhängig von der gewünschten Variante stehen wir Ihnen für Sonderlösungen zur Verfügung.
Eine Auflistung dieser würde den Rahmen dieser kleinen Übersicht sprengen.

Sie benötigen eine besondere Anpassung? Sprechen Sie uns an – wir finden die passende Lösung!

02.       ________       Webhosting

Sie möchten Ihre eigene Homepage oder Ihren eigenen Webshop betreiben?

Kein Problem – dazu bieten wir Ihnen die notwendige Servertechnik an.
Diese wird in unseren eigenen Rechenzentren betrieben und ist hochverfügbar.

Speicherplatz

unbegrenzt

Datentransfer / Monat

150 GB

.de Domains

5,15 €/Monat, jede weitere Domain +2,05 €/Monat

.com, .net, .org, info, .biz, .info

6,16 €/Monat, jede weitere Domain +3,08 €/Monat

andere Domains möglich

Bitte erfragen Sie den Preis

MySQL Datenbanken

unbegrenzt

Homepage-Baukasten
mit über 500 Designvorlagen
(Homepage, Blog, Forum etc.)

1 € Aufpreis im Monat

PHPS

Greylisting Spamschutz (Linux)

Safe_mode on/off

 

ASP

Administration per Webinterface

CGI

Installation von über 80 Webapplikationen auf Knopfdruck

FastCGI

kostenloser Mail / Ticket Support

mod_perl

Kostenloser Telefon-Support

mod_python

Serverstandort Deutschland/Frankfurt (Main)

Miva

 

SSI

 

Ruby on Rails

 

Benutzerdefinierte Fehlerdokumente

 

Webstatistik

 

WebMail (Horde / AtMail)

 

POP3 Postflächer / E-Mailadresse

unbegrenzt

Email Weiterleitungen

unbegrenzt

Autoresponder

unbegrenzt

Subdomains

unbegrenzt

FTP Zugang

 

FTP Benutzer für Subdomains

 

Spamfilter pro Mailadresse

 

03.       ________       Rechenzentrum

Rechenzentrum in Kundennähe

Wir betreiben in der Nähe von Verden ein eigenes, modernes Rechenzentrum.

Wir bieten hier verschiedene Dienstleistungen an:

Server-Hosting
Betreiben Sie Ihre eigene Hardware selber. Wir sorgen für den nötigen Platz mit Strom, Klimatisierung und einer hoch performanten Internetanbindung. Wir bieten Ihnen von einzelnen Höheneinheiten, über ganze Racks bis hin zum eigenen Cage alle Möglichkeiten.

Virtuelle Server
Betreiben Sie Ihre eigene Software selber. Um die Betreuung der Hardware und technischen Infrastruktur kümmern wir uns.

VPN-/MPLS-Dienstleitungen
Führen Sie Ihre Standorte zentral zusammen. Auch Übergaben an andere Carrier sind möglich.

 

Technik des Rechenzentrums:

Allgemein:

  • Rechenzentrumsfäche: ca. 250m², erweiterbar bei Bedarf
  • Carrierneutraler Standort, direkte Glasfaser-Anbindung weiterer Carrier
  • Verfügbare Bandbreite: 30 GBit/s, Erweiterung möglich
  • Direkt benachbarter Funkturm mit einer maximalen Nutzhöhe von 200m zur Montage von Richtfunksystemen
  • Direkte redundante LWL-Trassen zu den LWL-Trassen „Bremen <–> Hannover“ mit ausreichender Faserkapazität

 

Technik:

  • Netzversorgung über eigene Mittelspannungs-Anlage 20 kV / 500 kVA
  • Zwei unabhängige 3-Phasen-USV-Anlagen (A- und B-Feed)
  • Zwei Stromkreise pro Rack (bei Bedarf zusätzliche Stromkreise möglich)
  • Notstrom-Dieselgenerator (Netzersatzanlage)
  • Duales Biometrisch- und elektronisch-mechanisches Zutrittskontrollsystem
  • Videoüberwachung
  • Vollständig redundante Lüftungs- und Klimatisierungsanlagen, Raumtemperatur konstant 22-23°C
  • Brandfrüherkennungsanlage
  • Alarmanlage
  • Digitale Meßwerterfassung der Stromverbräuche

04.       ________       Individuallösungen

Sie benötigen eine spezielle Kommunikationslösung?

Sprechen Sie uns an. Wir haben bereits zahlreiche regionale, nationale und Europaweite Projekte erfolgreich umgesetzt. Schauen Sie sich auch unsere Referenzen an.